Einsatzbericht 28.07.2018 (THKl)

Um 17:48 wurde die Feuerwehr Wittenborn zur K73 alarmiert. Große Äste eines Baumes ragten so weit in die Fahrbahn hinein, dass der Verkehr nicht mehr ungehindert passieren konnte. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle bereits durch die Polizei abgesichert. Der Baum wurde durch die Feuerwehr gefällt. Die K73 war für die Arbeiten ca. 20 Minuten voll gesperrt.

Die Feuerwehr Wittenborn war mit 9 Kameradinnen und Kameraden im Einsatz.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25, LF 10/6), POL

Einsatzbericht 25.04.2018 (THKl)

Einsatzbericht 27.03.2018 (THKl)

Um 06:26 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn mit dem Alarmstichwort „Technische Hilfeleistung Klein“ in die Teichstraße alarmiert. In Höhe der Hausnummer 16 war im Bereich des Gehweges ein Wasserrohr gebrochen. Der betroffene Bereich wurde durch die Feuerwehr abgesperrt. Die Hauptwasserleitung wurde durch die Feuerwehr geschlossen, um ein weiteres Unterspülen des Gehweges und der Straße zu verhindern. Durch die Gemeinde wurde dann ein Bauunternehmen beauftragt, um den Schaden zu beheben.

Die Feuerwehr Wittenborn war mit 7 Kameraden im Einsatz.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25)

Einsatzbericht 17.03.2018 (THKl)

Am 17.03.2018 wurde die Feuerwehr Wittenborn gleich zu sieben sturmbedingten Einsätzen alarmiert.

  1. Alarmierung um 11:56 Uhr – Auf der K73 lagen zwei Bäume auf der Fahrbahn, die durch die Feuerwehr beseitigt wurden.
  2. Alarmierung um 12:39 Uhr – Im Wahlstedter Weg lag ein Baum auf der Straße, der durch die Feuerwehr beseitigt wurde.
  3. Alarmierung um 14:31 Uhr – Im Birkenweg war ein Baum auf ein Carport gefallen. Der Bereich wurde durch die Feuerwehr abgesperrt. Weitere Maßnahmen durch die Feuerwehr waren nicht notwendig.
  4. Alarmierung um 15:00 Uhr – In der Bramstedter Straße lag ein Baum auf einer Zuwegung, der durch die Feuerwehr beseitigt wurde.
  5. Alarmierung um 15:32 Uhr – Auf dem Weg zum Jugendzeltplatz lag ein Baum, der durch die Feuerwehr beseitigt wurde.
  6. Alarmierung um 15:45 Uhr – Im Barker Weg, hinter H+H Celcon, lagen zwei Bäume auf der Fahrbahn, die durch die Feuerwehr beseitigt wurden.
  7. Alarmierung um 17:09 Uhr – Auf der B206, Höhe Kükelser Weg, drohte ein Baum auf die Fahrbahn zu fallen. Der Baum wurde durch die Feuerwehr beseitigt.

Die Feuerwehr Wittenborn war mit 15 Kameraden im Einsatz.
Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25, LF 10/6)

Einsatzbericht vom 15.09.17

Unsere Alarmierung erfolgte um 15:08. Wir rückten mit dem TLF aus und mussten vor Ort feststellen das wir mit unseren Mitteln den Ast in gut 10m Höhe direkt über der K73 nicht entfernen konnten. Der Ast lag bei dem heutigen ruhigen Wetter, relativ stabil auf einem weiteren Ast darunter. Aufgrund des Potentials, ca. 12-15 cm dick und 6-7 m lang, entschied der EL, dass der Ast trotzdem sofort entfernt werden muss, da er bei zu erwartendem Wind eine akute Gefährdung für andere Verkehrsteilnehmer darstellte. Aufgrund von Höhe und Lage konnte dies nicht mit eigenen Mitteln bewerkstelligt werden, so dass die Drehleiter der FW-Wahlstedt nachalarmiert werden musste. Der Ast wurde dann durch die Drehleiterbesatzung entfernt.
Während der 1/2-stündigen Sägeaktion mußte die K73 beidseitig voll gesperrt werden.
Einsatzende 16:29 Uhr.

Einsatzbericht 13.09.2017 (THKl)

Um 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn mit dem Alarmstichwort „Technische Hilfeleistung Klein“ alarmiert. Lt. Einsatzmeldung sollte ein Baum auf der K73 in Richtung Wahlstedt liegen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fanden jedoch lediglich zwei Äste vor, die schnell beseitigt werden konnten. Die Feuerwehr Wittenborn war mit 10 Kameraden im Einsatz.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25)

Einsatzbericht 09.09.2017

Um 15:14 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn, mit dem Alarmstichwort „Technische Hilfeleistung Klein“ (THKl), zur B206 alarmiert. Am Ortseingang von Wittenborn, Fahrtrichtung Bad Segeberg, hing ein großer Ast in nur wenigen Metern Höhe über die halbe Fahrbahn und gefährdete so den fließenden Verkehr. Nachdem der Fahrbahnbereich durch die Feuerwehr abgesichert wurde, konnte der Ast schnell durch die Kameraden der Feuerwehr entfernt werden. Die Feuerwehr Wittenborn war mit 7 Kameraden im Einsatz.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25)

Einsatzbericht 12.07.2017

Um 18:12 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn, mit dem Alarmstichwort Technische Hilfeleistung Klein (THKl), zu einem Verkehrsunfall in den Barker Weg – Industrie Straße alarmiert. Ein VW Touareg war mit einem VW Golf zusammengestoßen. Beide Insassen der Fahrzeuge wurden bei dem Unfall verletzt und mussten durch den Rettungsdienst versorgt werden. Glücklicher Weise war keine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und unterstützte bei den Aufräumarbeiten. Die Feuerwehr Wittenborn war mit 9 Kameraden im Einsatz.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25), Rettungsdienst (2 RTW), POL

Einsatzbericht 30.06.2017

Um 09:06 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn mit dem Alarmstichwort Technische Hilfeleistung Klein (THKL) zum Campingplatz Weißer Brunnen in Wittenborn alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass eine Camping Wiese komplett überflutet wurde. Auf der Wiese befanden sich zu dem Zeitpunkt noch zwei Wohnwagen.

Die anwesenden Camper wurden aus dem Bereich evakuiert. Parallel wurde der Strom für diesen Bereich abgeschaltet. Anschließend wurden die Siele gezogen, um ein schnelleres Ablaufen des Wassers zu ermöglichen. Ein Abpumpen der Fläche war aufgrund des hohen Grundwasserspiegels nicht möglich. Der gesamte Bereich wurde abgesperrt. Im Anschluss wurden die Wohnwagen, durch den anwesenden Platzwart, auf andere Stellplätze verlegt. Gegen 09:45 Uhr rückten die Kräfte der Feuerwehr wieder ein. Die Feuerwehr Wittenborn war mit 6 Kameraden im Einsatz.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25)

Einsatzbericht 25.08.2016

Gegen 17.50 Uhr ist die Feuerwehr Wittenborn zu einer kleinen technischen Hilfeleistung in den Wahlstedter Weg ausgerückt. Ein aufmerksamer Bürger hatte telefonisch den Wehrführer davon unterrichtet, dass über der Fahrbahn ein größerer Ast lose in einem Baum hing. Der Ast konnte von der Feuerwehr schnell beseitigt werden.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (TLF 16/25)

IMG_2680 IMG_2681