Einsatzbericht 26.08.2017

Um 11:34 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn zusammen mit der Feuerwehr Bark, mit dem Alarmstichwort Feuer Mittel (FeuMi), zu einem Wohnheim in die Industriestraße alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte schnell festgestellt werden, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hat. Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage war angebranntes Essen. Der Bereich wurde gelüftet und die BMA durch die Feuerwehr zurückgesetzt. Gegen 12:05 Uhr war der Einsatz beendet. Die Feuerwehr Wittenborn war mit 20 Kameraden im Einsatz.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW, TLF 16/25, LF 10/6), Feuerwehr Bark (LF 8/6), POL

Einsatzbericht 04.04.2017

Um 19:19 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn mit dem Einsatzstichwort ausgelöste Brandmeldeanlage (BMA) zu einem Wohnheim in die Industriestraße alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter konnte schnell festgestellt werden, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hat. Ursache für die Auslösung der BMA war angebranntes Essen. Der Bereich wurde gelüftet und die BMA durch die Feuerwehr zurückgesetzt. Gegen 19:45 Uhr war der Einsatz beendet.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW, TLF16/25), POL

Einsatzbericht 08.02.2017

Um 12:50 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn zusammen mit der Feuerwehr Bark mit dem Alarmstichwort Feuer Mittel (FeuMi), zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) in die Industriestraße alarmiert. Die Erkundung durch den Einsatzleiter ergab, dass ein Rauchmelder im Bereich der Gemeinschaftsküche ausgelöst hatte. Der gesamte Bereich wurde ohne Feststellung kontrolliert und die Brandmeldeanlage zurückgesetzt. Die Feuerwehr war mit 16 Kameraden am Einsatzort.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25), Feuerwehr Bark (LF 8/6)

Einsatzbericht 04.02.2017

Um 16:35 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) in die Industriestraße alarmiert. Die Erkundung durch den Einsatzleiter in Begleitung eines Atemschutztrupps ergab, dass ein Rauchmelder im Bereich der Gemeinschaftsküche ausgelöst hatte. Der gesamte Bereich wurde ohne Feststellung kontrolliert und die Brandmeldeanlage zurückgesetzt.

Eingesetzte Kräfte: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25, LF 10/6) mit 17 Kameraden, POL

Einsatzbericht 22.01.2017

Um 17.41 Uhr wurde die Feuerwehr Wittenborn zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) in die Industriestraße alarmiert. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass ein Rauchmelder im Bereich der Gemeinschaftsküche ausgelöst hatte. Der gesamte Bereich wurde durch die Feuerwehr kontrolliert. Es gab jedoch keine weitere Feststellung. Als Ursache für die Auslösung wurde Wasserdampf in Folge von intensiven Kochen festgestellt. Nachdem die BMA zurückgesetzt werden konnte, rückten die letzten Kräfte der Feuerwehr gegen 18.30 wieder ein.

Fahrzeuge am Einsatzort: Feuerwehr Wittenborn (ELW1, TLF 16/25, LF 10/6), POL